Weasler Gelenkwellen und Ersatzteile

Original Ersatzteil-Nummern dienen ausschließlich zu Vergleichszwecken. Alle Preise sind in € zzgl. der gesetzlichen MwSt. Irrtümer vorbehalten. Warenabgabe nur solange der Vorrat reicht.

GRANIT PARTS Gelenkwellen

 

 

GRANIT PARTS Gelenkwellen in höchster Qualität für Ihren Schlepper 

Gelenkwellen dienen in der Landwirtschaft dazu Antriebe zwischen Anbaugeräten und Ihrem Schlepper herzustellen. Sie ermöglichen nämlich die Übertragung des Drehmoments, das vom Motor erzeugt wird, an das Anbaugerät. Vielfältige Ausführungen dieser Produkte, passend für WALTERSCHEID oder BONDIOLI, finden Sie in unserem GRANIT PARTS Onlineshop.

 

Die Unterschiede bei den Gelenkwellen

Die Modelle, die Sie bei GRANIT PARTS finden, unterschieden sich in ihrer Baugröße sowie im Durchmesser und Neigungswinkel. Welches Produkt genau passend ist, ist abhängig von der Leistung Ihres Traktors. Zudem ist die Antriebswellentechnik Ihrer Landmaschine zu berücksichtigen, da diese darüber entscheidet, inwiefern der Anschluss an die Gelenkwelle erfolgt. Dieser wird entweder durch Kreuzgarnituren, Kupplungen oder auch durch Weitwinkelgelenke ermöglicht. 

 

Die Vorteile von Weitwinkelgelenken

Diese Art wird dann verwendet, wenn die Gelenkwelle beim Einsatz sehr abgewinkelt wird. Sie sorgen für ein gutes Verhältnis zwischen Kraft und Gewicht sowie Größe und Leistung. Die Gelenke ermöglichen außerdem einen reibungslosen Maschinenbetrieb in einem breit angelegten Bewegungsbereich. Zudem besitzen die Gelenke ein Schutzsystem, das eine volle Absicherung bei maximalem Winkel bietet. Dieser beträgt je nach Modell entweder 50° oder auch 80°. Größen sind jeweils von 21 PS bis zu 385 PS erhältlich. 

 

Nockenschaltkupplungen und Torqmaster Reibkupplungen im Detail

Die Reibkupplung dient als Drehmomentbegrenzer, der Kraft trotz einer Überlastung kontinuierlich übertragen kann. Dies ist besonders beim Start von Maschinen mit großen Trägheitsmomenten sowie zum Ausgleich von Torsionsschwankungen nützlich. Zudem isolieren und leiten die Kupplungen Hitze ab, das die Stillstandzeit Ihrer Landmaschine minimiert. 

 

Die integrale Nockenschaltkupplung unterbricht hingegen den Kraftfluss komplett bei einer Überlastung und schaltet diesen dann automatisch bei einer niedrigen Drehzahl wieder ein. Während der Loslösung lässt dieses Modell keine schädlichen Drehmomentspitzen oder auch Hitzeentwicklungen zu. Ein großer Vorteil ist zudem das gleichmäßige Drehmoment in verschiedenen Winkeln. 

 

Kreuzgarnituren passend zu Ihrer Gelenkwelle

Bei GRANIT PARTS bieten wir Ihnen zwei Typen von Kreuzgarnituren an. Zum einen finden Sie bei uns das P-Kit, das eine hochwertige Qualität bietet und ein Schmierintervall von 8 bis 50 Stunden vorweist, das für die meisten Landmaschinen ausreichend ist. Sie erkennen dieses Modell an den blauen Dichtungen.

 

Neben dieser Variante können Sie die E-Kits auswählen, die speziell für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt wurden. Sie bieten eine hohe Kapazität sowie ein deutlich längeres Schmierintervall von 50 bis 250 Stunden. Diese Modelle sind jeweils an den orangen Dichtungen erkennbar.

 

Richtige Einstellung zwischen Schlepper und Anbaugerät

Um Ihren Schlepper sowie den Antrieb der Maschine zu schonen, ist es wichtig, dass die Einstellung zwischen Ihrem Traktor und dem Anbaugerät ideal ist. Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn eine Z-Beuge oder W-Beuge im Zwischenraum eingestellt wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass mit einer Gelenkwelle die Schwingungen im Antriebsstrang gehalten werden kann. 

 

Zwischen den beiden Varianten gibt es jedoch Unterschiede. Die Z-Beuge ist zum Beispiel beim Dreipunktanbau vorzufinden, besonders im ausgehobenen Zustand. Eine W-Beuge eignet sich hingegen für Anwendungen mit einem Zugspendel oder Weitwinkelgelenk. Damit mögliche Schiebewiderstände verhindert werden und Ihnen zugleich das Ankuppeln leichter fällt, führen wir bei GRANIT PARTS zusätzlich speziell beschichtete Profilrohre. 

 

Wartung von Gelenkwellen – die richtige Schmierung 

Bei den landwirtschaftlichen Arbeiten sind die Produkte tagtäglich schweren Bedingungen ausgesetzt. Damit Sie die Lebensdauer der Modelle erhöhen können, empfiehlt es sich diese stetig zu schmieren. Dadurch, dass sich die Gelenkwellen bewegen und somit Reibung entsteht, ist es wichtig diesen Vorgang kontinuierlich zu wiederholen. 

 

Große dauerhafte Betriebswinkel benötigen ein Schmierintervall von 4 Stunden. Modelle, die bei hohen Drehzahlen verwendet werden, können hingegen ein Schmierintervall von 8 Stunden benötigen. Die Schmierung sollte bestenfalls durch vorhandene Schmierlöcher erledigt werden, wobei zu beachten ist, dass die Ersatzteile nicht geschmiert sind. 

 

So schützen Sie Ihre Gelenkwelle richtig

Eine lange Lebensdauer wird erreicht, indem man die Gelenkwellen vor äußerlichen Einflüssen schützt. Sie finden deshalb in unserem Onlineshop eine Vielzahl an Gelenkwellenschutze sowie Lagereinsätze. Im Falle einer Wartung ermöglicht das Easy Lock System von GRANIT PARTS eine einfache Entfernung und Austausch des Schutzes sowie eine bessere Schmierung der Gelenkwelle. Die Produkte zum Schutz sind dementsprechend benutzerfreundlich und durch die praktische Konstruktion einfach einzusetzen. Es ist kein Werkzeug nötig und zusätzlich sind sie mit Schmiernippeln ausgestattet. 

 

Hochwertige Produkte und erstklassiger Service bei GRANIT PARTS 

Wir sind Großhändler für Original- und Identteile aller Marken von Landmaschinen, Gartengeräten und Baumaschinen. Dank unserer Serviceleistungen und Schulungen unterstützen wir unsere Fachhandelspartner optimal. Qualifizierte Mitarbeiter und ein detailliertes Katalogwesen sowie der GRANIT PARTS Webshop bieten konkrete Wettbewerbsvorteile für unsere Fachhändler.